Dienstag, 14. Februar 2017

Abgeschnitten kommt in die Kinos - und Du auf die Leinwand!

Der Thriller von Fitzek und Tsokos "Abgeschnitten" wird derzeit verfilmt. In der Hauptrolle Moritz Bleibtreu der den Rechtsmediziner Paul Herzfeld verkörpert.

Am 1. März wird in Berlin eine Hörsaalszene gedreht mit 350 „Studenten“ – und du könntest einer von ihnen sein.

Wann findet der Dreh statt?

Am Mittwoch, den 1. März 2017 von 6:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr.


Wo findet dieses Ereignis statt?

In einem Hörsaal einer Universität in Berlin. (Genaue Informationen erhältst du im Falle einer Zusage per E-Mail.)

Wer kann mitmachen?

Frauen und Männer zwischen 25 und 35 Jahren.
Du musst nur am 1. März von 6:30 Uhr bis ca. 12:30 Uhr am Set in Berlin sein.
Außerdem werden noch Männer zwischen 40 und 55 Jahren.

Wichtige Hinweise:

Es wird nicht  über Losverfahren entschieden, sondern der Regisseur, der das Hörsaal-Bild in setzte setzen muss wird die Auswahl treffen.

Überlege es dir genau, ob du die evtl. lange Anreise auf dich nehmen möchtest, da Übernahme der Reisekosten, Verpflegung sowie gesonderte Vergütung nicht vorgesehen ist.

Bewerbungsfrist ist Freitag, der 17. Februar 2017

Du hast Interesse und willst diesen Dreh nicht verpassen, dann Bewerbe dich jetzt:


 
(Quelle: http://www.sebastianfitzek.de/abgeschnitten-derfilm/)


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen